Abwehrstrategien der Honigbiene gegen die Varroamilbe

Lade Karte ...

Café BROT & KEES
Kees ́scher Park 1 - Markleeberg
Veranstaltungen

Datum/Zeit
7.2.2020
9:00 - 17:00

Veranstaltungsort
Café BROT & KEES

Telefonnummer
034386 449981

Website

Kategorien

Verpflegung


Der Verlust von Bienenvölkern durch die Varroamilbe stellt nach wie vor eine der größten Herausforderungen für die Imkerei weltweit dar. Im Workshop wird zunächst durch Dr. Eva Frey auf die Biologie der Milbe geschaut und Mechanismen bei überlebenden Völkern beleuchtet. Langzeitbeobachtungen über diese überlebenden Populationen auf der ganzen Welt geben weitere Hinweise auf die Abwehrstrategien der Bienen gegen die Milbe. Ganz praktisch wird es schon bei der Frage, inwiefern diese komplexen Zusammenhänge auch für die hiesige Zuchtauswahl genutzt werden kann oder andere Ansätze neu gedacht werden müssen. Hier wird Jörg Obergfell ansetzen und über die Suppressed Mite Reproduction (SMR) – Zuchtarbeit berichten und mögliche Selektionsansätze zur Verbesserung der Widerstandsfähigkeit gegenüber der Milbe erläutern.
Anschließend werden mitgebrachte und zur Verfügung gestellte Waben von Völkern mit Restbrut, die im Winter eingegangen sind, unter Mikroskopen untersucht und Übungen zur Bonitur auf SMR durchgeführt.

Veranstalter: Bioland

Kontaktangaben:
beim Bioland Ost e.V.
Manuela Kühnert
Muschau 2
04668 Grimma
T. 034386 449981
F. 034386 41918
M. 0176 600 300 73
M. manuela.kuehnert@bioland.de

Weitere Informationen