Einführung in die Biologisch-Dynamische Wirtschaftsweise

Datum u. Zeit
06.03.2020
8:30 - 17:45


Wir laden Sie ein…
… sich grundlegendes Wissen über die biodynamische Wirtschaftsweise anzueignen. Die Veranstaltung richtet sich an Betriebsleiter und Partner, Hofnachfolger, leitende Mitarbeitende und sonstige an der biologisch-dynamischen Landwirtschaft interessierte Menschen. Lernen Sie die biodynamische Wirtschaftsweise mit allen Sinnen kennen! Während der Veranstaltung wird ausreichend Raum für individuelle Fragen und Anliegen der Teilnehmenden sein.

Programm
08.30 Anthroposophie als Grundlage für die Biologisch-Dynamische Landwirtschaft (T. Singer)
10.00 Eurythmie (T. Singer)
10.30 Einführung in die Vermarktungssituation im Norden (K. Vaupel, Bäuerliche Gesellschaft)
12.00 Mittagessen
13.00 Die Grundzüge der Biodynamischen Landwirtschaft: Betriebsorganismus-Hofindividualität-Einfluss des Kosmos (C. Klemmer, Bäuerliche Gesellschaft)
15.00 Kaffee und Kuchen
15.30 Eurythmie
16.15 Der Biologisch-Dynamische Blick auf den Boden: Fruchtfolge, Düngung, Bodenbearbeitung, Beikrautregulierung (F. Otto, Pensionierter Betriebsleiter Gut Rothenhausen)
17.45 Ende

Referenten: Tom Singer, Katja Vaupel, Christof Klemmer, Fritz Otto

Anmeldungen bitte bis zum Donnerstag, den 05.03.2020 an Susanne Witt senden. Kontakt: Mail: susanne.witt@demeter-im-norden.de Tel.: 04131 830 88-17
Für Verpflegung ist gesorgt. Ein Kostenbeitrag hierfür wird vor Ort erhoben.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projektes „Weiterbildung von Landwirten zu aktuellen Themen und Herausforderungen der Öko-Branche in 2020“ statt. Ein Projekt der Kompetenzzentrum Ökolandbau Niedersachsen GmbH in Zusammenarbeit mit Demeter im Norden – Bäuerliche Gesellschaft e.V.. Gefördert aus Mitteln des Landes Niedersachsen.

Lade Karte ...

Hof Michael
Dorfsfeld 1
29348 Eschede/Endeholz
Veranstaltungen an diesem Ort

Mehr zum Veranstaltungsort
Hof Michael